Sonntag, 28. Oktober 2012

Puschen - eindeutig misslungen!

Hallo ihr,

wir haben für Leon schon vor einer Weile Lederpuschen gekauft. Mittlerweile sind die allerdings kaputt und auch zu klein.
Also schnell mal das E-Book von klimperklein geshopt und Leder dazu.

Drei Versuche habe ich mittlerweile gestartet. Entstanden ist noch nix Brauchbares...

Nummer 1:

Exakt nach Anleitung. Allerdings habe ich erst im Nachhinein bemerkt, dass mein Leder VIEL zu dick ist. In der Anleitung steht was von 0,9 - 1,2 mm oder sowas. Ich hab welches, das ist 1,6 mm stark. Und als es dann daran ging drei Schichten Leder zu nähen, hat die Nähmaschine gemeint: "Nö, mag ich nicht!" Und entsprechend sieht es auch aus. Und ist auch in sich VIEL zu dick.

Nummer 2:

Also weiteren Versuch gestartet. Oben mit Webband statt Lederstreifen und ohne die Krabbelspitze. Hat soweit schon geklappt, aber die Dinger sind FURCHTBAR unförmig und die will ich Leon nicht anziehen. Außerdem so richtig gut halten tun sie auch nicht :-( Außerdem habe ich es geschafft die Sohle falsch herum anzunähen -.-

Nummer 3:

 Nur noch Ledersohle. Den Rest aus Jersey. Hört sich ja gut an. Hat auch relativ gut geklappt. Da ich mir dachte, dass Leon es vermutlich schnell schaffen wird die Teile wieder "durchzukrabbeln" habe ich beschlossen, doch die Krabbelspitze aufzunähen. Dabei hat es mir allerdings das komplette Puschenoberteil verzogen. Daher etwas schief :-( Darüber könnte ich ja echt noch hinwegkucken, fällt ja auch erst auf den zweiten Blick auf. Aber die Spitze vorne ist nun nach dem Wenden wieder extrem dick geworden, das gefällt mir garnicht.


Achso, ich habe die Puschen noch mit Fleece gefüttert, jetzt ist es doch immer recht kühl und das Kind soll schließlich warme Füßchen haben. Also alle Teile (außer die Sohle) doppelt zugeschnitten und jeweils das zusammengehörende Fleece- und Jerseyteilchen mit der Overlock umnäht, allerdings ohne irgendetwas abzuschneiden.



Achja, auch hier habe ich die Sohle wieder falsch herum angenäht - ich HELD!

So und ich heute Abend noch Motivation habe (ich habe gefühlte 10 Wäschekörbe voller Bügelwäsche) dann näh ich nochmal welche. NUR mit Ledersohle, vielleicht wirds ja dann was... 

Deprimierte Grüße,
Jenny

Kommentare:

  1. oje...du arme...ich kann dir nachfühlen...ioch sitze gerade frustriert vor einem misslungenen geldbeutel...schnief...im gegensatz zu meinem zweiten geldbeutel, war der erste eine schönheit...naja....ich wünsche dir viel erfolg für deinen nächsten versuch...

    viele liebe grüßlein
    alexandra
    http://sandishottipottistoffgefluester.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      Naja, ich habs ja doch noch geschafft! Zwar keine reinen Leder-Puschen, aber eben mit Jersey.
      Ja es ist immer doof, wenn irgendwas misslingt. Das ärgert einen dann doch immer sehr!

      Viele Grüße
      Jenny

      Löschen

Du! Ja, DU!
Schreib doch was!

Ich würde mich freuen :)
Jenny